Hübers Verfahrenstechnik Logo  
deutsch english francaise chinesisch russisch portugiesisch
Impressum
   
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Innovation für Produktqualität und Prozesseffizienz:
SVT® — Silicone Vacuum Treatment — HÜBERS’ neue Technologie
für den Silikon-Verguss.


Isolator   Eine große Herausforderung bei der Herstellung von Hohlisolatoren aus Silikon ist das Eliminieren von Lufteinschlüssen im fertigen Produkt. In der bisherigen, konventionellen Herstellungspraxis konnte die Lunkerfreiheit nicht zuverlässig gewährleistet werden, obwohl sie wesentlicher Qualitätsfaktor
für Isolatoren ist.

SVT® – Silicone Vacuum Treatment ist das Verfahren, das die prozesssichere Herstellung absolut blasenfreier Isolatoren ab dem ersten Schuss sicher gewährleistet.

Neben der Vermeidung möglicher Gewährleistungskosten eröffnet der SVT-Ansatz — die Vermeidung von Lufteinschlüssen direkt zu Prozessbeginn — außerdem die Möglichkeit, im gesamten Produktionsprozess neue Wege zu gehen — mit großen Effizienz- und damit Kostenvorteilen (siehe rechts).

  Flashfreie Isolatioren

 
SVT® - Silicone Vaccum Treatment

SVT® - Silicone Vaccum Treatment   Das Verfahren

Beim SVT® werden die Komponenten vor-evakuiert, anstatt wie bisher üblich mittels einer einfachen Fass-Ausdrück-Vorrichtung unaufbereitet in den Verarbeitungsprozess zu gehen. Die Hardware dazu besteht aus einer Vakuum-Misch-& Dosier-Anlage mit zwei evakuierbaren Behältern und je einer Dosierpumpe.
Kontinuierliche, unterbrechungsfreie Verarbeitung

Die synchrone und unterbrechungsfreie Befüllung des Statikmischers wird per Zwangsförderung durch die Dosierpumpen gewährleistet. Zusätzlich überprüft das patentierte Dosierkontrollgerät DKG den Druck in den Zuleitungen — Mischfehler und Lufteinschlüsse sind so ausgeschlossen. Nachgeschaltet ist ein Masseplunger, der bei gefüllter Form einen konstanten, einstellbaren Druck auf der Masseleitung zu den Gießventilen aufrechterhält. Er ermöglicht zudem bei der Formfüllung einen konstanten Massefluss. Zudem kommen optional alle dem aktuellen Entwicklungsstand der Silikonverarbeitung entsprechenden Verfahren und Geräte zum Einsatz, z.B. Vorheizen von Komponenten und reaktivem Gemisch durch beheizte Behälter und Leitungen.

 
SVT® - Silicone Vaccum Treatment

Sauberer Ansatz, besserer Gesamtprozess

Kern des SVT® ist die vollständige Vermeidung von Lufteinschlüssen direkt zu Prozessbeginn. Das bedeutet auch, dass die weiteren Produktionsschritte um die Aufgabe der Blasenvermeidung „entlastet“ werden. Daraus ergibt sich eine ganze Kette von Einsparungspotenzialen, durch die sich der gesamte Herstellungsprozess erheblich wirtschaftlicher gestalten lässt als bei herkömmlichen Verfahren. Zum Beispiel wird durch die Vor-Evakuierung der Komponenten nur noch etwa die halbe Schließkraft zum "Zuhalten" der Form benötigt.

SVT® - Silicone Vaccum Treatment   Die Effekte:
Statt der bisher erforderlichen Verwendung von Stahl kann deshalb eine kostengünstigere Aluminium-Legierung als Formenmaterial zum Einsatz kommen. Durch die geringere spezifische Wärmekapazität und höhere Wärmeleitfähigkeit von Aluminium ist zur Erreichung des bei der Herstellung erforderlichen Temperaturverlaufs eine sparsame elektrische Heizung ausreichend, die die aufwändige und energieintensive Wasserheizung ersetzten kann.

Durch den geringeren Forminnendruck tritt kaum mehr Materialüberschuss auf. Dementsprechend wird die erforderliche Nacharbeit zur Entfernung des „Flash“ ganz erheblich verringert.

 
Mehr Informationen finden Sie in unserer aktuellen Broschüre >> PDF als Download (608 KB)

 
     
SVT® - Silicone Vacuum Treatment
Effizenzpotentiale


Komponenteneinsatz in allen Gebindegrößen möglich, auch 1.000 l Ecobulk/IBC

keine Diskontinuität
durch Behälterwechsel, unabhängig vom Mischungsverhältnis

unterbrechungsfreie Befüllung des Mischers

Einsatz preisgünstigerer Schließmaschinen, Formen und Formen-Heizsysteme

geringerer Energieverbrauch

erheblich weniger Nacharbeit

Zugabe von Füllstoffen möglich

bei heiz-/kühlbarer Ausführung von Behältern, Leitungen, Mischer und Masseplunger:
kürzere Formöffungszeiten und verlängerte Topfzeit
 

  Können Sie es sich noch leisten, ohne SVT® zu produzieren?


SVT® - Silicone Vaccum Treatment